top of page

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Online und Offline Coaching und Workshops, Schmuckverkauf sowie Kaffee- & Tee-Verkauf

 

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche von der Samadhi Akademie / dem Samadhi Atelier angebotenen Dienstleistungen und Produkte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Coaching-Dienstleistungen und Workshops (sowohl online als auch offline), den Verkauf von Schmuck sowie den Verkauf von Kaffee und Tee. Mit der Aufgabe einer Bestellung/Buchung oder dem Kauf eines Produktes anerkennt der Kunde die zum Zeitpunkt der Transaktion geltenden AGB als Vertragsbestandteil.

 

Vertragsgegenstand

Der Vertragsgegenstand umfasst die zwischen dem Anbieter und dem Kunden vereinbarten Dienstleistungen und Produkte. Details hierzu, einschließlich des Umfangs der Leistungen, der Kosten, sowie der Zeitpunkte und Dauer der Coachings oder Workshops, werden in individuellen Angeboten festgelegt.

 

Vertraulichkeit

Der Anbieter verpflichtet sich zur Vertraulichkeit aller im Rahmen der Dienstleistung oder des Produktkaufs erhaltenen Informationen. Dies umfasst auch die absolute Diskretion über Inhalte, die während des Coachings oder in Workshops besprochen oder behandelt werden.

 

Haftungsausschluss

Der Anbieter übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus der Inanspruchnahme der Dienstleistungen oder der Nutzung der Produkte resultieren. Die volle Verantwortung für Entscheidungen und Handlungen im Rahmen dieser Aktivitäten liegt beim Kunden bzw. Teilnehmer. Buchungs- und Kündigungsrichtlinien für Workshops

 

Buchungsrichtlinien

  1. Anmeldung: Erfolgt bequem über die Webseite des Anbieters. Bestätigung: Nach Zahlungseingang wird eine E-Mail mit allen relevanten Informationen versandt.

  2. Zahlung: Muss bei der Anmeldung vollständig online geleistet werden und vor Ort für Zusatzkäufe.

 

Servicegebühren

Servicegebühr ist eine Gebühr, die für Transaktionen erhoben wird, die über Wix Payments abgewickelt werden. Ähnlich wie bei jedem anderen Zahlungsanbieter erhebt Wix Payments eine Gebühr für die Verarbeitung von Geldern auf und von deinem Konto. Zusätzlich können Gebühren für Rückerstattungen und Rückbuchungen erhoben werden.

 

Schweiz

  • Kredit-/Debitkarte: 2,3 % des Transaktionsbetrags + 0,30 CHF

  • Apple Pay: 2,3 % des Transaktionsbetrags + 0,30 CHF

  • Google Pay: 2,3 % des Transaktionsbetrags + 0,30 CHF

  • Wix Payments Manuelle Karteneingabe: 2,8 % des Transaktionsbetrags + 0,30 CHF

  • Rückerstattungsgebühren für abgesagte Workshops: Für Rückerstattungen gelten die Standard-Bearbeitungsgebühren von Wix Payments. Wenn zum Beispiel einem Kunden einen Betrag von 100 CHF zurück erstattet bekommt, wird die ursprüngliche Bearbeitungsgebühr von 2,30 CHF (2,3 %) + 0,30 CHF für den ursprünglichen Kauf des Kunden nicht auf dein Konto bei Wix Payments zurückgezahlt. Es werden keine zusätzlichen Rückerstattungsgebühren erhoben.

 

Stornierungsbedingungen

  1. Stornierung durch den Teilnehmer: Eine Stornierung deinerseits bedarf der Schriftform per E-Mail. Solltest Du bis zu 24 Stunden vor dem Workshop stornieren, erstatten wir Dir den vollständigen Betrag zurück, abzüglich der Servicegebühren. Bei Stornierungen, die weniger als 24 Stunden vor Beginn des Workshops bei uns eingehen, erheben wir eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50% der Workshop-Gebühr. Eine Rückerstattung ist im Falle eines Nichterscheinens oder einer Stornierung am Tag des Workshops nicht möglich.

  2. Änderungen und Absagen durch den Veranstalter: Wir behalten uns vor, Workshops aufgrund nicht vorhersehbarer Umstände oder bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 3 Personen zu verschieben oder abzusagen. In einem solchen Fall informieren wir alle angemeldeten Teilnehmer umgehend und bieten Dir eine vollständige Rückerstattung.

 

Gutscheine

Gutscheine sind 1 Jahr gültig ab Ausstellungsdatum.

Wird ein Gutschein gekauft, ist die Grundlage dieses” Kaufvertrages”, dass der Gutschein später nur gegen eine Ware mit dem im Gutschein bezifferten Wert oder eine gleichwertige Dienstleistung, z.B. einem Workshop, eingetauscht werden kann. Eine spätere Barauszahlung ist nicht möglich.

Somit gibt es keinen Anspruch auf eine Barauszahlung des Gutscheinwertes. Wird nur ein Teil eines Gutscheins eingelöst, wird für des Rest des Gutscheinbetrages ein neuer Gutschein ausgestellt, der bis Ende der Datumsfrist Gültigkeitkeit hat. Es besteht kein Anspruch auf Restauszahlung eines Gutscheines. Ein Gutschein ist wie Bargeld zu behandeln. Wird ein Gutschein verloren, ist der Aussteller nicht verpflichtet, diesen erneut auszustellen oder trotzdem anzunehmen. Grundsätzlich gilt: Ohne Gutschein ist keine Bezahlung möglich. Es gibt keine Rückerstattung der Kosten oder des Geldwertes.

 

Durchführung

Die Workshops finden erst ab 2 Personen statt. Falls die Mindestteilnehmerzahl unterschritten wird, behält sich der Anbieter vor, den Kurs abzusagen. In diesem Fall kann der Kunde das Datum umbuchen.

Onlineshop / Verkauf / Reparaturen und Neuaufzug von Armketteli.

 

Preise

Sämtliche Preise sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben. Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise der angebotenen Artikel jederzeit anzupassen. Die angegebenen Artikelpreise sind exklusive Verpackungs- und Versandgebühren.

 

Zahlungsangaben

Der Anbieter akzeptiert Onlinezahlung oder bei Käufen vor Ort auch Barzahlungen oder Zahlungen via TWINT.

 

Eigentumsvorbehalt

Alle Artikel bleiben bis zur vollständigen Zahlung im Besitz vom Samadhi Atelier und werden erst nach Eingang der Zahlung versandt.

 

Versand

Der Versand aller Artikel erfolgt nur innerhalb der Schweiz. Versandkosten gemäss den Kosten der Schweizer Post werden zuzüglich berechnet.

Für Schäden oder Verluste, die während des Versandes und Transport durch die Schweizer Post entstanden sind, übernimmt der Anbieter keine Haftung. In solchen Fällen wird empfohlen, direkt mit der entsprechenden Poststelle in Kontakt zu treten, um den Schaden zu melden.

Um sicher zu gehen, wähle die Eingeschriebene Versandart. Bei normaler A-Post/Paketpost trägt der Kunde die Verantwortung selbst. Nach Eingang der Zahlung wird die bestellte Ware während 7-14 Werktagen versendet.

 

Reparaturen und Neuaufzug von Armketteli

Geht eine Mala-Kette / Halskette kaputt, kann der Kunde diese in einem Workshop selber reparieren. Es werden CHF 20.00 verrechnet für die Reparatur der Schmuckstücke wie Mala oder Halskette, das beinhaltet Material und Aufwand. Für einen Neuaufzug pro Armkette wird CHF 5.00 verrechnet für Material und Aufwand.

 

Rückgabe, Umtausch, Reklamationen

Im Falle eines Umtauschs oder Rückgabe muss man sich immer per E-Mail bei samadhi.atelier@gmail.com melden. Ungetragene Artikel, die innerhalb von 3 Tagen zurückgesendet werden, werden zurückerstattet via Gutschein. Spätere Rücksendungen sind nicht möglich und werden nicht zurückerstattet. Versandkosten für Rücksendungen und Umtausch sind vom Kunden zu tragen. Ausgenommen sind Massangefertigte Artikel und Sale/Aktionsprodukte. Die können nicht umgetauscht werden.

 

Garantie

4 Monate Garantie auf in Workshops erarbeitete Schmuckstücke. Keine Garantieleistungen auf gekauften Modeschmuck und Accessoires.

 

Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Kunden.

 

Urheberrecht

Sämtliche Workshop-Materialien, Unterlagen und sonstige schriftliche oder digitale Inhalte, die im Rahmen des Coachings oder Workshops zur Verfügung gestellt werden, unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des Anbieters vervielfältigt, verbreitet oder anderweitig genutzt werden.

 

Ticket Richtlinien

  1. Ticketkauf und Gültigkeit: Der Kauf eines Tickets berechtigt den Inhaber zum Zugang zum entsprechenden Workshop gemäß den angegebenen Bedingungen und Terminen.

  2. Übertragung und Weiterverkauf: Tickets sind nicht übertragbar und dürfen nicht weiterverkauft werden. Der Ticketinhaber muss mit dem Namen übereinstimmen, der während des Kaufprozesses angegeben wurde.

  3. Mitführung des Tickets: Der Ticketinhaber ist verpflichtet, das Ticket entweder in digitaler Form (z. B. auf einem Smartphone oder Tablet) oder ausgedruckt zum Workshop mitzubringen. Der Zugang kann ohne Vorlage eines gültigen Tickets verweigert werden.

  4. Änderungen und Stornierungen: Änderungen oder Stornierungen von Tickets können je nach den jeweiligen Geschäftsbedingungen möglich sein. Diese müssen jedoch rechtzeitig und gemäß den festgelegten Richtlinien erfolgen. Einzelheiten zu Stornierungs- und Änderungsbedingungen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  5. Verantwortlichkeit des Ticketinhabers: Der Ticketinhaber ist für die Sicherheit und Verwahrung seines Tickets verantwortlich. Im Falle eines Verlusts oder Diebstahls wird kein Ersatzticket ausgestellt, es sei denn, dies wird ausdrücklich von den Veranstaltern angeboten.

  6. Missbrauch und Nichtbeachtung: Bei Missbrauch von Tickets oder Nichtbeachtung dieser Richtlinien behalten sich die Veranstalter das Recht vor, den betreffenden Personen den Zugang zum Workshop zu verweigern oder weitere rechtliche Schritte einzuleiten.

 

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine wirksame Bestimmung als vereinbart, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

 

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Für Streitigkeiten aus dem Coaching-Vertrag oder der Teilnahme am Workshop gilt ausschließlich das Recht des Landes, in dem der Anbieter seinen Sitz hat. Als Gerichtsstand wird der Sitz des Anbieters vereinbart.

 

Datenschutz

Die Datenschutzbestimmungen des Anbieters werden gesondert geregelt und sind auf der Website oder in den entsprechenden Datenschutzerklärungen einsehbar.

bottom of page